‘Kleine Formate‘


Party & Ausstellung mit Gästen in der Breiten Strasse 70
Kleine Formate

Party 28. 11. 19 Uhr
Ausstellung 29. 11. 11–18 Uhr

Birgit Bornemann & als Gast Antje Flotho
Rainer Garbe & als Gast Wolfgang Block
Fabian Hammerl & als Gast Jasmin Gritzka
Thomas Piesbergen & als Gast Ride Lonesome
Stilla Seis & als Gast Tanja Hehmann
Adriane Steckhan & als Gast Arne Lösekann

2015_atelierhausbreitestrasse70_front
2015_atelierhausbreitestrasse70_back

“Interchange and Commentary III“

2015_presente_frappant_klv 2015_presente_frappant_klr

Interchange and Commentary ist ein Internationales Austauschprojekt mit KünstlerInnen aus Deutschland und China.
Bereits zum dritten Mal begegnen sich Künstler aus China und Deutschland, um gemeinsam zu arbeiten und auszustellen. In diesem Jahr mit einer gemeinschaftlichem Installation auf dem Artville Festival in Hamburg Wilhelmsburg, sowie einer Ausstellung im Frappant in Hamburg Altona.

Teilnehmende Künstler:
Nir Alon, Deng Dafei 邓大非 + He Jinwei 何晋渭 (Asia Scene 亚洲现场),
Fabian Hammerl, Naho Kawabe, Liu Yi 刘毅, Dagmar Rauwald, Wei Yan 魏言

Kuration: Dagmar Rauwald und Stephanie Fenner
Organisation China: Huang Jiao
Mit Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg, Frappant e.V., MS Artville

Vernissage Artville:
1. August 2015 ab 16:00 Uhr (Vogelball)
Ausstellungsdauer:
1. August – 15. August 2015 mit diversen Veranstaltungen

Vernissage Frappant:
7. August 2015,  ab 19:00Uhr
19:30 Uhr Einführung Stephanie Fenner mit anschließendem Künstlergespräch
Ausstellungsdauer:
7. – 16. August 2015
Öffnungszeiten:
Samstag, Sonntag 14:00 – 19:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Textprojekt

Am Dienstag, den 22. Okober 2013 startet ein neuer Durchgang des “Textprojekts”.

Der erste Abschnitt: “Von der Idee zum ersten Entwurf” wendet sich an Schreibanfänger und Schreibende, die ihre handwerklichen Fertigkeiten verbessern wollen.

Inhaltlich beschäftigt er sich vor allem mit literarischen Grundkonflikten, mit der Gestaltung lebendiger Charaktere und dem Entwurf glaubwürdiger, aufregender Handlungsverläufe sowie allgemeinen dramaturgischen und handwerklichen Problemen.
Zur Illustration werden zahlreiche Literaturbeispiele herangezogen.
Continue reading

…alles könnte ebenso ein grosser leerer Bluff sein…

Ein Rückblick auf unsere schöne Ausstellung im Rahmen der offenen Ateliers des BBK.


Alle Photos von Silke Storjohann

Dokumentarfilm: “Knuckle” Samstag 16. Juni, 20 Uhr

Der Irische Dokumentarfilmer Ian Palmer begleitete 12 Jahre drei Gipsyclans in Irland. Zwischen den Männern der Familien wird eine Fehde mit ritualisiertem Faustkampf,  ”bareknuckle”, mit bloßen Fäusten ausgetragen. Diese Kämpfe bestimmen das Leben der Familien seit Generationen. Ein Bruderpaar steht im Zentrum des Geschehens. Die Tragik liegt in dem ewig männlichen Motiv “you have to fight your own fight”. Der jüngere Bruder, der seinem älteren, dem Unbesiegten in nichts nachstehen will, bricht jedoch bei seinem ersten Fight die Regeln. Die Schmach der Disqualifizierung hat eine Tragweite und Tiefe, die an “Lord Jim” von Joseph Conrad erinnert.

Ian Palmer hat den Film ohne Förderung gedreht. Am Ende gab es zumindest für das Editing Funding. Eine Einladung zum Sundance Filmfest brachte dann den ausstehenden Erfolg. Knuckle sorgte weltweit für Aufsehen bei den verschiedensten Filmfesten und in den Medien. HBO plant eine Serie, bei der Ian Palmer zusammen mit Irvine Welsh (Trainspotting) bereits am Drehbuch arbeitet.

Wir freuen uns sehr, Ian Palmer als Gast bei uns zu haben.

Filmstart: 20 Uhr (Omu), anschließend Gespräch mit Ian Palmer

Eröffnung: Atelierhaus Breite Straße 70

Eröffnung Atelierhaus Breite Straße 15. – 17. Juni
(Breite Straße 70, Hamburg – Altona, oberhalb des Fischmarkts)

Das Programm:

Fr.15.06. Vernissage
Vernissage um 19:00 Uhr Ausstellung mit Arbeiten von Birgit Bornemann, Fabian Hammerl, Claudia Rüdiger, Stilla Seis und Adriane Steckhan.
DJ-Sets von manboyman und Zettelhead
Die Ausstellung ist geöffnet Sa. 16. von 14:00 – 20:00 und So.17. von 14:00 – 18:00 Uhr

Sa. 16.06 Film Preview “Knuckle”
Filmstart: 20 Uhr (OmU) mit anschließendem Gespräch
Der irische Dokumentarfilmer Ian Palmer präsentiert seinen Film “Knuckle”. 12 Jahre begleitete er mit der Kamera drei Gipsyclans in Irland, die eine Fehde mit ritualisierten, blutigen Faustkämpfen austragen. Seit seinem Auftritt beim Sundance Filmfest sorgt der Film weltweit für Aufsehen. Ian Palmer wird anwesend sein.

So. 17.06 Lesung “Sieben Entscheidungen”
18 Uhr: Die Schreibwerkstatt “Das Textprojekt” lädt zur Lesung von sieben Geschichten über dramatische, groteske oder überraschende Wendepunkte des Lebens. Mit Thomas Piesbergen, Katharina Unteutsch, Andreas Kohlschmidt u.a.